Tag 1 in Bad Ragaz – Regen und Rückkehrer

Von Sommer war in Bad Ragaz heute nicht viel zu sehen, der Himmel war fast den ganzen Tag bedeckt, meist regnete es. Immerhin: Der BVB kam unfallfrei im Kurort an, absolvierte dann die Fahrradfahrt zum Trainingsgelände unfallfrei – obwohl Marcel Schmelzer um ein Haar mit dem schon vom Rad gestiegenen Pierre-Emerick Aubameyang kollidiert wäre – und absolvierte dann unfallfrei die erste Trainingseinheit, rund um die es einige gute Nachrichten bezüglich der noch nicht einsatzfähigen Spieler gab.

Ich aß für 8,50 Franken den mit Abstand teuersten, leider auch mit ebensolchem Abstand nicht besten Döner meines Lebens und produzierte folgende Inhalte:

BVB startet in Bad Ragaz in die heiße Phase der Vorbereitung
Bad Ragaz. Borussia Dortmund hat sein zweites Trainingslager in der laufenden Saisonvorbereitung bezogen. Bis zum 6. August geht es im Schweizer Bad Ragaz vor allem um den spielerischen und taktischen Feinschliff. Schon die Ankunft macht deutlich: Es könnte eine komplizierte Vorbereitung für den BVB werden.

Gündogan läuft wieder – Reus wird BVB nicht lange fehlen
Zum Auftakt des Trainingslagers in Bad Ragaz gab es einige gute Nachrichten für die Fans von Borussia Dortmund: Bei Marco Reus läuft die Reha besser als erwartet – und auch bei einem wahren BVB-Sorgenkind waren die Signale endlich einmal wieder positiv.

Und dann gab es da noch ein paar Bilder von Bad Ragaz und dem Training.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.