Das Wunder von Dortmund – fast

Was für ein Spiel. Wie so viele auf der Pressetribüne dachte ich, das Ding sei längst durch, erst recht nach dem Elfmeterpfiff für Real Madrid. Doch dann hielt Weidenfeller, Reus traf – und wenn Mkhitaryan nur eine seiner hundertprozentigen Chancen genutzt hätte… „Das Wunder von Dortmund – fast“ weiterlesen

Big Points gegen die Wölfe

Wolfsburg – da waren die Erinnerungen beim BVB wenig schön: Im Hinspiel verletzte sich Neven Subotic schwer und verloren wurde auch noch. Dieses Mal lief es besser – und man blickte auch schonmal in Richtung des Champions-League-Rückspiels gegen Real Madrid. „Big Points gegen die Wölfe“ weiterlesen

Unerfreuliches Wiedersehen mit Huub Stevens

Das Wiedersehen mit dem Ex-Schalke-Coach brachte genau das, was erwartet war: eine gut organisierte Stuttgarter Mannschaft, die es der BVB-Offensive sehr schwer machte – weshalb die Dortmunder vor dem Champions-League-Spiel gegen Real Madrid einen wesentlich größeren Aufwand treiben mussten, als ihnen lieb war. Und nach dem Spiel ein knurriger Niederländer, der die Journalisten geradezu lustvoll anblaffte.

Dreifacher Reus schießt BVB zum Sieg in Stuttgart – Note 2
Obwohl man schwach begann und auch danach nicht überragend spielte, holte Borussia Dortmund einen wichtigen 3:2-Sieg beim VfB Stuttgart. Sieggarant war Marco Reus mit drei Treffern – der dennoch nicht die Bestnote verdiente. Die Borussen in der Einzelkritik.

BVB-Profis sahen ein gutes Spiel – ab der 25. Minute
Freude über das gelungene Comeback, aber Ärger über die schwache Anfangsphase – so ließ sich nach dem 3:2-Sieg von Borissia Dortmund beim VfB Stuttgart die Gemütslage der BVB-Akteure zusammenfassen. „Man fühlt sich erstmal zum Kotzen“, sagte Mats Hummels über die Anfangsphase. Die Stimmen.

BVB-Abwehrchef Hummels nimmt Linksverteidiger Durm in Schutz
Linksverteidiger Erik Durm hat als Vertreter von Nationalspieler Marcel Schmelzer schon viele gute Spiele gemacht. Beim 3:2-Sieg von Borussia Dortmund beim VfB Stuttgart allerdings patzte der 21-Jährige – und wirkte in der Folge stark verunsichert.

Ex-Schalke-Trainer Stevens knurrt auch in Stuttgart
Nach der 2:3-Niederlage des VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund war VfB-Trainer Huub Stevens bedient. Die schlechte Laune des früheren Schalke-Coaches bekamen nach dem Spiel die Journalisten in aller Deutlichkeit zu spüren.

„Auf keinen Fall so“ – der BVB zieht seine Lehren für Madrid
Der 3:2-Sieg beim VfB Stuttgart lieferte Borussia Dortmund wertvolles Anschauungsmaterial für die anstehenden Champions-League-Partien gegen Real Madrid – ganz besonders in der Hinsicht, wie man gegen die spanische Spitzenmannschaft auf keinen Fall ins Spiel gehen sollte.

Die Vorberichterstattung

BVB plagen auch vor Stuttgart-Spiel Personalsorgen
Es vergeht kein Spieltag in der Fußball-Bundesliga, vor dem Borussia Dortmund nicht um Spieler bangen muss. Vor der Partie beim abstiegsbedrohten VfB Stuttgart droht nun eine Erkältung den Kader erneut zu dezimieren.

Klopp sieht keine BVB-Schwäche vor Champions-League-Spielen
Vier von acht Bundesliga-Spielen hat der BVB in der laufenden Saison verloren – auch gegen kriselnde Klubs wie den HSV. Vor dem Duelle gegen den ebenfalls in Abstiegsnot steckenden VfB Stuttgart weist BVB-Coach Jürgen Klopp Fragen nach möglichen Konzentrationsschwächen allerdings vehement zurück.

BVB-Trainer Klopp erwartet ein intensives Spiel beim VfB Stuttgart
In der abgelaufenen Saison war das Spiel von Borussia Dortmund beim VfB Stuttgart eines, das von den Schwaben mit großer Härte geführt wurde. Auch am Samstag erwartet der BVB einen aggressiven Gegner, beim VfB herrscht „Abstiegskampf pur“. Die Stimmen.

„Gute Spiele gemacht“ – Klopp lobt vor Stuttgart-Spiel BVB-Leihgabe Leitner
Wenn Borussia Dortmund am Samstag auf den VfB Stuttgart trifft steht auf der Gegenseite ein Spieler, auf den sich besonders viele BVB-Augen richten werden. Moritz Leitner, eigentlich bei Schwarz-Gelb unter Vertrag, ist derzeit an die Schwaben ausgeliehen – ein Geschäft, über das man in Dortmund nicht jederzeit uneingeschränkt glücklich ist.

Derby-Tag in Dortmund

Im Vorfeld war die Lage angespannt, hatte es doch in der Vorsaison rund um das Derby in Dortmund ordentlich geknallt. Auch deswegen entschieden wir uns, schon ab Mittag in Dortmund unterwegs zu sein, zu schauen, wie die Lage ist und das ganze in einem Ticker aufzubereiten.

Dank eines Rekordaufgebots an Polizisten und einer rigiden Fantrennung bieb es aber ruhig und auch auf dem Rasen einigte man sich auf ein 0:0 – weil Schalke-Keeper Fährmann einen Sahnetag erwischte und der BVB mal wieder zu viele Chancen liegen ließ. „Derby-Tag in Dortmund“ weiterlesen

Ein spanischer Feiertag in Dortmund

Vor dem Champions-League-Halbfinalspiel zwischen dem BVB und Real Madrid (4:1) war ich in Dortmund unterwegs, um ein bisschen live von der Stimmung zu tickern. Außerdem war ich abends natürlich im Stadion dabei. Herausgekommen sind dieser Live-Ticker, ein Text zum Empfang von Mario Götze, die Einzelkritik – und jede Menge Bilder, die ich hier einfach mal ungeordnet und unkommentiert zeigen will. „Ein spanischer Feiertag in Dortmund“ weiterlesen

Eine Woche Borussia

Die abgelaufene Woche stand bei mir im Zeichen des Fußballs: Donnerstag Pressekonferenz bei Borussia Dortmund, Samstag bei der Partie des BVB gegen SC Freiburg und Sonntag beim Spiel der Gladbacher Borussia gegen Hannover 96. Besonders interessant war die Begegnung am Samstag: 40 Minuten lang war von Dortmund nichts zu sehen, Freiburg spielte geschickt und technisch anspruchsvoll, führte vollkommen verdient mit 1:0 – und in nur wenigen verrückten Minten drehten die Dortmunder vor der Pause das Spiel: Drei gelungene Aktionen bedeuteten das 3:1.

Über all das habe ich den einen oder anderen Artikel verfasst, eine willkürliche Auswahl gibt es hier:

BVB – Freiburg 5:1

Rauschender BVB-Sieg mit großem Auftritt von Sahin
Der 5:1-Sieg über den SC Freiburg war das Spiel des BVB-Rückkehrers Nuri Sahin. Mit zwei Treffern machte der Dortmunder die Partie zu seinem großen Auftritt. Auch Torjäger Robert Lewandowski traf gegen die Breisgauer doppelt. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Leonardo Bittencourt. Weiterlesen

Sahins starker Auftritt gibt BVB-Trainer Klopp neue Optionen
In seinem zweiten Spiel von Beginn an hat BVB-Rückkehrer Nuri Sahin mit starker Leistung überzeugt. Seinem Trainer Jürgen Klopp eröffnen sich damit im Mittelfeld neue Optionen: Je nach Gegner, Form und Fitness kann er auf Formationen mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen zurückgreifen. Weiterlesen

Bittencourt freut sich über erstes Tor im zweiten BVB-Spiel
Er gilt als eines der größten deutschen Mittelfeld-Talente: Leonardo Bittencourt, der im Sommer für rund drei Millionen Euro von Energie Cottbus zu Borussia Dortmund wechselte. Gegen den SC Freiburg kam er zu seinem zweiten Bundesliga-Einsatz und konnte gleich sein erstes Tor bejubeln. Weiterlesen

Borussia Mönchengladbach – Hannover 96 1:0

Gladbach stapelt nach Heimsieg über Hannover 96 weiter tief
Mit dem 1:0-Heimsieg gegen Hannover 96 hat Borussia Mönchengladbach einen großen Schritt in Richtung internationales Geschäft gemacht, man ist nun punktgleich mit Rang sechs. Doch im Verein tritt man auf die Euphoriebremse und will von der Europa League noch nicht sprechen. Weiterlesen

Gladbach verteilt das Reus-Erbe auf mehreren Schultern
1:0 hat Borussia Mönchengladbach gegen Hannover 96 gewonnen. Und obwohl nur ein Tor fiel, zeigten die Borussen dabei eine ansprechende Offensivleistung – und einige Spieler das Potenzial, bald aus dem Schatten von Marco Reus zu treten. Gladbachs Manager Max Eberl sieht eine „sehr gute Mischung“ im Angriff. Weiterlesen

Wieder Matchwinner – Luuk de Jong in Gladbach angekommen
Gegen Hannover 96 hat Stürmer Luuk de Jong zum zweiten Mal in den vergangenen drei Spielen das entscheidende Tor für seine Mannschaft geschossen. Der Torjäger kommt in Gladbach immer besser zurecht – auch weil Trainer Favre endlich System und Spieler gefunden hat, die zum Niederländer passen. Weiterlesen

Und sonst noch so

„Eine Ente“ – BVB dementiert Gerüchte um Edin Dzeko
Überaus energisch haben BVB-Trainer Jürgen Klopp und Geschäftsführer eine mögliche Verpflichtung des Stürmers Edin Dzeko dementiert. Doch mit ähnlichen Worten wurde schon im Januar ein Wechsel bestritten, der schließlich doch zustande kam. Weiterlesen

BVB wehrt sich gegen Favoritenstatus in der Champions League
Schon vor dem Achtelfinal-Duell mit Schachtjor Donezk war die Zahl derer groß, die dem BVB gute Aussichten auf das Finale attestierten, nach dem überzeugenden 3:0-Sieg dürften es nicht weniger geworden sein. Spieler und Trainer wehren sich noch gegen den Favoritenstatus – nur einer tanzt aus der Reihe. Weiterlesen

Mit falscher Neun – so könnte der BVB gegen Gladbach spielen
Im Bundesliga-Duell gegen Borussia Mönchengladbach fehlen dem BVB gleich beide gelernte Mittelstürmer. Doch das muss den BVB nicht schlechter machen – im Gegenteil. Die Dortmunder könnten mit einer falschen Neun auflaufen – wir erklären, was damit gemeint ist. Weiterlesen