Der Nachrichten-GAU

Atomkraftwerk in Saporoschje (Bild: Ralf 1969 via CC BY-SA 3.0)

Wer als Nachrichtenredakteur arbeitet, hat in der Regel ein dickes Fell entwickelt. Es gibt wenig Meldungen, die einen dann noch richtig erschrecken; was im Nachrichtenticker über den Bildschirm läuft oder als Eilmeldung rot aufblinkt, wird meist unter rein professionellen Gesichtspunkten bewertet: Wie groß ist der Nachrichtenwert? Ist das wirklich neu? Ist die Quelle zuverlässig?

Am Mittwoch war das anders: Mein Dienst in der Online-Redaktion des Deutschlandfunks neigte sich dem Ende entgegen, da ploppte gegen Mittag eine Eilmeldung von Reuters aus: „EIL – Atomunfall im Südosten der Ukraine“ hieß es da. „Ach du Scheiße!“, hieß es bei uns. Denn die Assoziationskette war wohl überall die gleiche: Ukraine – Atomunfall – Tschernobyl.

„Der Nachrichten-GAU“ weiterlesen