Morgens im Pott

Die SMS kam am Samstagmittag. Ob ich nicht Lust hätte, am Sonntag auf Haldentour zu gehen, fragte mein guter Freund und Trauzeuge. Er wolle Fotos machen, man könne ja so etwa um halb sieben losfahren. Und weil man ja in der Kombination Journalist/Familienvater ohnehin viel zu viel Schlaf bekommt, sagte ich zu. „Morgens im Pott“ weiterlesen