Maximale Ernüchterung

Während ich schon im Zug in Richtung des nächsten BVB-Spiels in Freiburg sitze, komme ich endlich mal dazu, den vergangenen Spieltag ein wenig zusammenzufassen. Weil ich gegen Leverkusen ausgesetzt habe, war es mein persönlicher Rückrundenauftakt. Und nachdem man in Dortmund seit Wochen angekündigt hatte, dank einer bombastischen Wintervorbereitung und runderneuerter Fitness werde alles sehr viel besser, war die Ernüchterung groß. Sehr Groß. Offensiv lief bis zum Gegentor wenig und danach gar nichts, die Abwehr leistete sich mal wieder einige schlimme Aussetzer. „Maximale Ernüchterung“ weiterlesen

Netzlos in Augsburg

In Augsburg hat man sich vor einigen Jahren ein neues Stadion gegönnt, das modernen Gepflogenheiten folgend nach einem Sponsoren benannt und außerdem von ausgesuchter Hässlichkeit ist – es sei denn, man steht auf Beton-Ästhetik. Auch die Pressearbeitsräume gehören nicht zu den schöneren (oder geräumigeren) der Liga. Die Pressetribüne ist eine Metallkonstruktion, die nachträglich unters Tribünendach gequetscht wurde, alle paar Meter muss man sich ducken, um sich den Kopf nicht an einem Stahlträger einzurennen.

Und dann ist da die Sache mit dem WLAN. „Netzlos in Augsburg“ weiterlesen